Pauline Stopp

Eine wichtige Lektion, die Du von hier mit nimmst?

„Einfach zu machen, loszulegen und zu arbeiten.“

Mehr über Pauline

geb. 1989 in Zschopau (Erzgebirge)

2016 – 2017 Bühnenbild- und Kstümbild für das Stück „Machtkörper“ (ein Stadtprojekt zum Spielzeitthema von Susanne Kreckl am Theater Vorpommern

Seit 2013 Studium Fine Arts (M.A.), Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald/ Caspar-David-Friedrich-Institut

2010 – 2011 Mitarbeiterin der Theaterausstattung und -schneiderei

2008 – 2012 Studium Gestaltung (B.A.) Studienrichtung Textilkunst/Textildesign, Westsächsische Hochschule Zwickau/Fachbereich Angewandte Kunst Schneeberg

2005 – 2008 Fachhochschulreife für Gestaltung & Ausbildung zur Gestaltungstechnischen Assistentin für Grafik, Fortis-Akademie Chemnitz

 

Curriculum Artis

2017 „diverse directions“ (ArtStudents der galerie gerken, Berlin), „Junge Kunst aus Nordeuropa“ (Gemeinschaftsausstellung im Künstlerhaus Lukas, Ahrenshoop)

Arbeitsstipendium im Künstlerhaus Lukas Ahrenshoop

2016 „Fluoreszierende Jugend“ (Einzelausstellung) (Galerie in der Kapelle St. Spiritus, Greifswald), „Im Blick – Studierende des CDFI fotografieren Greifswald“ (Gemeinschaftsausstellung im Pommerschen Landesmuseum, Greifswald), HÄNDE HOCH ! Greifswalder Kunstauktion (Soziokulturelles Zentrum St. Spiritus, Greifswald), „How deep is the Ocean? How high is the sky?“ (Gemeinschaftsaustellung der Studierenden des CDFI in Kooperation mit CIRCUS 1, Circus 11 Putbus), „KunstLandschaft 6 – Verschwendung“ (Gemeinschaftsausstellung im Kulturhaus, Mestlin)

1.Platz Golden Toaster („Das Maß der Dinge“)

Workshop-Stipendium im Künstlerhaus Lukas

1.Preis Insomnale 16

Rudolf-Stundl-Preis

2015 „Rosa ist komplementär zu Schwarz“ (Einzelausstellung) (Galerie „Pferdestall“ im Kulturgut Quellenhof, Garbisdorf/Göpfersdorf), „Wegzeichen 15“ (Galerie Heinrich-Hartmann-Haus, Oelsnitz/Erzgebirge)

2014 „mixmix“ (Gemeinschaftsausstellung im Projektraum Garage, Greifswald)

Kunst im Block (Zwischennutzungsprojekt mit Stipendium in Greifswald)

2013 „Bernhard von Lindenau Stipendium 2013: Pauline Stopp“ (Einzelausstellung) (Lindenau-Museum in Altenburg)

Bernhard von Lindenau Stipendium